Über Galicien

Galicia gives travellers a great alternative Spanish experience. The region has strong Celtic connections, beautiful nature, wild beaches, high cliffs, twisting roads and the best seafood. This unique region in northwest Spain is not flocked with tourists like Costa del Sol. It is a great place to go touring with your motorcycle!

Experience the amazing!

Keltische Geschichte

Galicien ist eines der autonomen Regionen im Nordwesten der spanischen Halbinsel.

In Spanien hat Galicien den offiziellen Status einer “historischen Nation“, mit historischen Wurzeln bis in die Eisenzeit (Castrokultur) hinein, in der die Kelten im letzten Jahrtausend vor Chr. lebten. Irgendwann in dieser Epoche erhielt Galicien seinen „keltischen“ Namen, von dem sich auch der Name des Erstligisten Fußballvereins Celta de Vigo ableiten lässt.

Galician Landscape

Galicien ist Teil einer sehr grünen, hügeligen und bergigen Region im Norden am atlantischen Ozean mit einem langen Küstenstreifen von Lagunen und Meeresbuchten. Die Berge erheben sich bis zu 2000 Metern im Osten und im Süden. Die Küstenregionen sind eine Kombination aus Rias und Klippen, die niedrigen Rias (Rías Baixas) im Süden und die hohen Rias (Rías Altas) im Norden. Rias sind Täler unter Wasser, wo das Meer landeinwärts Dutzende von Kilometern eindringt.

Galizien, Topographie

Galicien, mit Santiago de Compostela als Hauptstadt, besteht aus vier Provinzen: A Coruña, Lugo, Ourense und Pontevedra. A Coruña (Norden) und Pontevedra (Süden) liegen an der atlantischen Küste und Lugo grenzt im Inland an die Biskaya und Ourense.

GaliciaMotoTours befindet sich in Vigo in der Provinz Pontevedra.

Galiciens Einwohnerzahl betrug 2015 rund 2.731.400. Die Autonome Gemeinschaft hat eine Gesamtfläche von 29.574 km2 und hat eingeschlossen mit den Cíes Inseln, Ons, Sálvora, Cortegada und der beliebten A Illa de Arousa eine Gesamtküstenlänge von 1.660 km.

Explore the amazing Galicia
the way you want